Insolvenz- und Sanierungssrecht

Insolvenzverwaltung – Die gerichtliche Sanierung

Das Insolvenzrecht ist in der Vergangenheit vor allem durch die Insolvenz von Großunternehmen in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Die Sanierung und der damit einhergehende Erhalt von Arbeitsplätzen stehen dabei meist im Mittelpunkt der Wahrnehmung. Mit Einführung der Insolvenzordnung hat das Insolvenz- und Sanierungsrecht als Instrument der Sanierung notleidender Unternehmen erheblich an Bedeutung gewonnen. Insbesondere die sog. Eigenverwaltung und das Schutzschirmverfahren haben zu einer echten Verbesserung der Sanierungsmöglichkeiten geführt. Seit dem Jahr 2014 besteht darüber hinaus auch für Privatpersonen die Möglichkeit, in kürzester Zeit über einen Insolvenzplan die Restschuldbefreiung zu erlangen.

Im Insolvenz- und Sanierungsrecht verfügen wir über besondere Sachkunde.

Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt im Bereich der gerichtlichen und außergerichtlichen Sanierung von Unternehmen, aber auch im Bereich der Beratung von Privatpersonen im Rahmen von Verbraucherinsolvenzen. Die Komplexität des Insolvenzrechts birgt neben den Möglichkeiten einer schnellen und effektiven Sanierung aber auch erhebliche Risiken. Insbesondere die Haftung von Geschäftsführern und Vorständen wird häufig unterschätzt und kann neben einer zivilrechtlichen Haftung auch zu strafrechtlichen Konsequenzen für die Beteiligten führen. Vor diesem Hintergrund ist eine umfassende rechtliche Beratung in der Krise unerlässlich.

Unser Team aus erfahrenen Insolvenzverwaltern und Sanierungsberatern ist in allen Bereichen des Insolvenzrechts seit Jahrzehnten tätig, so dass unsere Mandanten auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen können. Mit Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht Jan-Michael Lippe steht unserer Insolvenzabteilung ein Kollege vor, der als ausgewiesener Sanierungsexperte in vielen Insolvenzverfahren – auch in Großverfahren – Sanierungserfolge erzielt hat und so zum Teil viele Hundert Arbeitsplätze retten konnte.

Der Kollege Jan-Michael Lippe ist regelmäßig als Autoren der bundesweit auflagenstärksten reinen Insolvenzrechtszeitschrift, der Zeitschrift für das gesamte Insolvenz- und Sanierungsrecht (ZInsO), tätig. Spezielle Erfahrung hat der Kollege im Bereich der außergerichtlichen Unternehmenssanierung, insbesondere im Zusammenhang mit Sanierungskrediten – dies aus Sicht des notleidenden Unternehmens wie selbstverständlich auch aus Bankensicht.

Sanierungsberatung – Die außergerichtliche Sanierung

Im Rahmen der Insolvenzrechtsreform hat auch die außergerichtliche Sanierung erheblich an Bedeutung gewonnen. Insbesondere durch die Einführung der sog. Eigenverwaltung hat der Gesetzgeber eine weitere Möglichkeit geschaffen, Unternehmen außerhalb sog. Regelinsolvenzverfahren zu sanieren.

Die Komplexität des Insolvenzrechts birgt neben den Möglichkeiten einer schnellen und effektiven Sanierung aber auch erhebliche Risiken. Insbesondere die Haftung von Geschäftsführern und Vorständen wird häufig unterschätzt und kann neben einer zivilrechtlichen Haftung auch zu strafrechtlichen Konsequenzen für die Beteiligten führen.

Unser Team an Beratern ist nicht nur auf die Sanierung von Unternehmen, sondern auch auf die Vermeidung entsprechender Haftungen spezialisiert und steht Ihnen im Ernstfall mit Rat und Tat zur Seite.

Privatinsolvenz – Die Restschuldbefreiung

Auch für natürliche Personen haben sich die Sanierungsmöglichkeiten deutlich verbessert. Das außergerichtliche Schuldenbereinigungsverfahren hat dabei ebenso an Bedeutung gewonnen wie der Insolvenzplan. Seit dem Jahr 2014 besteht auch für Privatpersonen die Möglichkeit, in kürzester Zeit über einen Insolvenzplan die Restschuldbefreiung zu erlangen.

Unser Team an Beratern unterstützt Sie sowohl bei der Insolvenzantragstellung als auch der Abwicklung.

INSOLVENZ- UND SANIERUNGSRECHT

N

Insolvenz

N

Konkurs

N

Zahlungsunfähigkeit

N

Überschuldung

N

Drohende Zahlungsunfähigkeit

N

Sanierung

N

Geschäftsführerhaftung

N

Anfechtung

N

Insolvenzverschleppung

N

Gläubiger

N

Schuldner

N

Tabelle

N

Insolvenzmasse

N

Insolvenzplan

N

Eigenverwaltung

N

Schutzschirmverfahren

N

Verbraucherinsolvenz

N

Privatinsolvenz

N

Restschuldbefreiung

N

RSB-Phase

N

Wohlverhaltensphase

N

Schulden

N

Schuldenbereinigung

Sie haben Fragen?

Lassen Sie sich von unseren Experten beraten!